COVID-19-Phase

Update 06. August

Aufgrund von steigenden Infektionszahlen hat der Nationale Sicherheitsrat am 27. Juli die Maßnahmen verschärft, um eine erneute Verbreitung des Virus einzudämmen. Dies hat auch die Leitung des Wohn- und Pflegezentrums für Senioren St. Joseph dazu veranlasst, die Lockerungsmaßnahmen, die für die Einrichtung ergriffen wurden, zu überdenken.

Nach Absprache mit unserer Koordinationsärztin und der Konzertierung mit den Heimleitern Ostbelgiens, dem Ministerium und dem Kabinett sowie angesichts der niedrigen Fallzahlen in der Region wurde mehrheitlich die Entscheidung getroffen, den aktuellen Status beizubehalten: Es werden gegenwärtig keine Einschränkungen vorgenommen, aber selbstverständlich auch kurzfristig keine zusätzlichen Lockerungsmaßnahmen umgesetzt.

Aktuell ist das Wohn- und Pflegezentrum für Senioren St. Joseph immer noch COVID-19-frei.

Besucher können maßgeblich dazu beitragen, dass das auch so bleibt. Zu beachten ist, dass unsere Bewohner zu der Kontaktblase des Josephsheims gehören und nicht zu der „Familienblase“. Deswegen sind die Abstands- und Hygieneregeln auch weiterhin eine sehr wichtige Maßnahme, um eine Ansteckung zu verhindern. Vor diesem Hintergrund gibt es im gesamten Haus eine Maskenplicht für Besucher und Personal, die wir konsequent umsetzen.