Kommunikation mit den Liebsten

Möglichkeiten des Kontaktes mit den Bewohnern: Geschenke, Briefe, telefonieren, skypen, Besuche.

Die Angehörigen dürfen unsere Bewohner ohne Voranmeldung innerhalb der wohnbereichsübergreifenden, allgemeinen Besuchszeiten, d.h. täglich – auch an Sonn- und Feiertagen – von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr besuchen kommen, sowie dienstags, donnerstags und samstags bis 19:00 Uhr.

Unsere Bewohner haben auch weiterhin die Möglichkeit mit Ihren Liebsten zu telefonieren oder zu skypen. Unser Personal unterstützt unsere Bewohner beim Skypen oder telefonieren.

Um uns per Skype zu erreichen, müssen Sie einen Account auf Skype erstellen, falls Sie noch keinen haben und dann den Wohnbereich auf dem Ihr Angehöriger wohnt als „Freund“ hinzufügen. Rufen Sie uns gerne vorab auf dem Wohnbereich an, um einen Skype-Termin zu vereinbaren. Sobald wir Ihre Skype-Adresse haben, rufen wir Sie auch an, falls einer unserer Bewohner das möchte.

Gerne dürfen Sie für Ihre Liebsten in der Zwischenzeit auch Mitbringsel am Empfang bzw. in der „Schleuse“ abgeben. Hierfür haben wir im Windfang (im Zwischenbereich der Automatiktüren) Körbe pro Wohnbereich aufgestellt.