Informationen zum Einzug

Oft belasten viele Fragen die zukünftigen Bewohner und ihre Angehörigen vor dem Einzug in ein Wohn-und Pflegezentrum für Senioren.

Daher bietet das WPZS St. Joseph seinen künftigen Bewohnern und den Angehörigen eine umfassende Informations-, Vorbereitungs- oder Testphase mit Hilfe des Sozialdienstes und gegebenenfalls der Heimleitung an.

  • Unter Einbeziehung des zukünftigen Bewohners, seiner Bezugsperson sowie den Mitarbeitern des Wohnbereichs wird der Einzug vorbereitet.
  • Das Zimmer kann auf Wunsch besichtigt und vor dem Einzug mit persönlichen Gegenständen ausgestattet werden. Die Vorbereitung wird in Absprache mit dem Wohnbereichsleiter (Hygiene, Sicherheit, etc.) vorgenommen.
  • Wir führen zudem ein Vorgespräch mit dem zukünftigen Bewohner und/oder seiner Familie, das es uns ermöglicht, die Lebensgewohnheiten kennenzulernen. Ein solches Gespräch halten wir für eine vertrauensbildende Maßnahme.
  • Falls ein Erstbesuch im WPZS nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit, den zukünftigen Bewohner in seinem Eigenheim zu besuchen.

Zu Berücksichtigen sind hier auch die Möglichkeiten der Kurzzeitpflege und des Probewohnens.

Formular: Anfrage auf Einzug

  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Sozialdienst

Vor Ihrem Einzug beraten wir Sie ausführlich und individuell über alle sozialen und finanziellen Aspekte. Als erste Ansprechpartnerin in Bezug auf die Planung, Vorbereitung und Begleitung eines Einzugs in das Alten- und Pflegewohnheim steht Ihnen unsere Sozialarbeiterin zur Verfügung.

Persönliche Gesprächstermine finden nach Vereinbarung auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause statt.

Ansprechpartner

Cindy Hain
Sozialarbeiterin
087/63 89 76
Svenja Dubois
Sozialarbeiterin
087/63 89 76